La mer verwendet Cookies und andere Technologien, um die Funktionen unserer Websites bereitzustellen, soziale Medien einzubinden, Inhalte und Anzeigen zu per­sonalisieren und um Zugriffe auf un­sere Websites zu analysieren. Wir emp­fehlen Ihnen, uns die Nutzung von Cook­ies und die Aus­wert­ung Ihrer Web­site-Nutzung für diese Zwecke zu er­lau­ben. In diesem Fall geben wir be­stimm­te In­for­ma­ti­onen zu Ihrer Ver­wen­dung uns­er­er Web­site an uns­ere je­wei­li­gen Part­ner für soziale Medien, Wer­bung und A­na­lys­en wei­ter. Die Partner führen die­se In­for­ma­ti­on­en mög­li­cher­weise mit wei­ter­en Dat­en zu­sam­men, die Sie ihnen be­reit­ge­stellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutz­ung an­der­er Dienste ge­sam­melt hab­en.
Wenn du dein Bild über Social Media teilst, speichert Maybelline das Bild für den dafür benötigten Zeitraum, um die Übertragung des Bildes zu gewährleisten. Mehr Informationen zum Umgang mit persönlichen Daten, ist unseren Datenschutzbestimmungen zu entnehmen. Bitte denk daran, dass beim Teilen deines Bildes auf Social Media, die Geschäftsbedingungen des Social Media Anbieters gelten. Maybelline ist Teil der L’Oréal Deutschland GmbH.
Wenn du dein Bild über Social Media teilst, speichert Maybelline das Bild für den dafür benötigten Zeitraum, um die Übertragung des Bildes zu gewährleisten. Mehr Informationen zum Umgang mit persönlichen Daten, ist unseren Datenschutzbestimmungen zu entnehmen. Bitte denk daran, dass beim Teilen deines Bildes auf Social Media, die Geschäftsbedingungen des Social Media Anbieters gelten. Maybelline ist Teil der L’Oréal Deutschland GmbH.

Ab dem 25. Geburtstag sollten Sie Ihre Beauty-Routine anpassen und eine Anti-Age-Pflege einbauen. UV-Strahlung, ein stressiger Lebenswandel, eine wenig ausgewogene Ernährung – all diese Faktoren begünstigen Falten im Gesicht. Neben einer gesunden Lebensführung helfen glättende, feuchtigkeitsspendende Anti-Aging-Crèmes mit UV-Schutz und andere Mittel wie Seren und Masken, damit man Ihnen das Alter nicht ansieht. Reife Haut ab 50 benötigt besonders intensive Feuchtigkeit – diese sollten Sie ihr schenken, um Ihre jugendliche Ausstrahlung lange zu erhalten.


Als Kind haben Sie sich wahrscheinlich noch keine Gedanken über Ihre Haut gemacht. Im Teenageralter traten dann hormonelle Auswirkungen zutage, bevor sich schließlich Ihr finaler Hauttyp entwickelte. Bereits mit 20 Jahren fängt die unsichtbare Hautalterung an – die genetisch bedingt und damit unumgänglich ist. Ab dieser Lebensphase nehmen Feuchtigkeit und Elastizität der Haut bei jedem Menschen immer weiter ab: Die sogenannte Zeitalterung beginnt. Von äußeren Faktoren abhängig ist die Lichtalterung durch Sonneneinstrahlung. Auch andere Aspekte wie Umwelteinflüsse, Lebensstil und Ernährung haben positive oder negative Folgen für die Haut. Doch verzagen Sie nicht! Sie können selbst Abhilfe gegen Falten im Gesicht schaffen. Unsere Tipps und Tricks helfen Ihnen, länger jung und frisch auszusehen.

Mit dem Code SPARSET erhalten eingeloggte PlusMitglieder 5% Rabatt. Der Gutscheincode ist im Rahmen des Bestellprozesses einlösbar. Der Gutschein gilt nur für Artikel aus der Kategorie Spar-Sets. Der Gutschein ist gültig bis einschließlich 30.06.2021. Nur ein Gutschein pro Bestellung. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Keine Barauszahlung möglich.
Für einen nachhaltig gelungenen, positiven Effekt sollte die Anti-Aging Creme vorzugsweise morgens und abends auf die gereinigten Hautpartien aufgetragen und achtsam einmassiert werden. Menschen mit Hautproblemen, Allergien oder chronischen Hauterkrankungen sollten vor Verwendung eines Anti-Aging Produktes die Beratung bei einer Kosmetikerin oder bei einem Hautarzt suchen.
Um der Besorgnis des 'Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit'  trotz der Unsinnigkeit ihrer Forderung Rechnung zu tragen, heben wir an dieser Stelle hervor, dass NMN (Nikotinamidmononukleotid) nach der derzeitigen rechtliche Lage nicht zum Verzehr bestimmt ist. Es ist halt als Nahrungsergänzungsmittel (noch) nicht zugelassen und daher ist NMN einfach eine Chemikalie, die nicht als gefährlich eingestuft wurde und deren Vertrieb daher keinen Beschränkungen unterliegt.

Sonst unserer Regierung eher kritisch eingestellt, möchte ich mal ein großes Lob aussprechen zu dieser Entscheidung. Viele tausende von Haustierhaltern werden mir zustimmen. Zudem: Die Feinstaubbelastung /Jahr wird drastisch reduziert werden. Bei solchen extremen Umständen vergisst man schnell mal Kleinigkeiten wie Dieselskandal, die merkwürdige Verordnung, alte Kaminöfen still legen zu müssen und ähnlichen Mumpitz. Aber wie auch immer, hier in der Sterncommunity gibt es ja genug "Angebote", um sich von den Problemen des Alltags abzulenken. @Admins : ihr könnt mich gerne löschen, auch dauerhaft, es gibt zum Glück noch viele andere Plattformen für demokratische, freie Meinungsäußerungen und Kritiken.


Dazu gehört auch das Meiden von Risikofaktoren wie Rauchen oder Alkohol, übermäßige Sonneneinstrahlung oder elektromagnetische Einflüsse, wie z.B. vom Handy. In diesem Zusammenhang spielen auch die sogenannten „Freie Radikale“ eine Rolle. Diese aggressiven Sauerstoffverbindungen, die laut Wissenschaftlern den Alterungsprozess beschleunigen, entstehen zum einen als Abbauprodukt des Stoffwechsels, zum anderen aber auch durch das Rauchen und übermäßiges Sonnenbaden. Die „Freien Radikale“ sollen z.B. durch eine ausreichende Vitaminzufuhr (den Vitaminen C,E und Betacarotin) unschädlich gemacht werden.

Mit den Jahren gewinnen wir an Lebenserfahrung und wissen, was wir wollen und was wir nicht wollen. Dabei gehören eine schlaffe Haut und Falten nicht unbedingt zu den Dingen, die wir uns wünschen. Dennoch ist die Hautalterung unabdingbar, denn von Geburt an verliert unsere Haut an Feuchtigkeit. Bereits ab dem 20. Lebensjahr nimmt die Zellaktivität ab und die Erneuerung der Zellen verlangsamt sich. Dadurch verliert unsere Haut an Elastizität und Spannkraft.


Auch wenn sich der Alterungsprozess grundsätzlich nicht aufhalten lässt, gibt es einige Faktoren, die diesen positiv beeinflussen. Beliebt sind beispielsweise kosmetische Produkte aus der Natur. So helfen die Vitamine C und E als Radikalefänger, negative Effekte auf die Haut abzuwehren. Auch Grüntee, Trauben und Algen werden diese Eigenschaften zugesprochen.
Wissenschaftliche Studien zur Zwillingsforschung haben ergeben, dass die Lebenserwartung zu etwa 30 Prozent durch die Gene vorgegeben ist. Andere Studien schätzen die Bedeutung der genetischen Ursachen höher ein und kommen auf einen Wert von 70 %. Wer aus einer Familie kommt, in der mehrere Vorfahren ein hohes Alter erreicht haben, hat selbst statistisch auch eine höhere Lebenserwartung. Langlebigkeit ist ein vererbbares Merkmal. Eine Vielzahl von Genen (death genes, longevity assurance genes) sind bei Lebewesen inzwischen identifiziert worden.
×